IdentitätsTRAINING | im Haus Saron, Wildberg

Wir Christen leben oft nicht in unserer Identität als Kinder und Erben Gottes. Häufig leben wir in Minderwert, Furcht und Würdelosigkeit und unser Leben besteht mehr aus dem Suchen nach Vorbildern und verschobenen Hoffnungen, anstatt aus dem, was uns als Nachfolger Jesu zusteht. Wir befinden uns in einem ständigen Suchen und in innerer Rastlosigkeit. Muss das so sein? Wenn sich unsere Identität in dem Erlösungswerk Jesu gründet, können wir erleben, was echte Freiheit ist. Erst dann haben wir die Möglichkeit in Gottes Ruhe zu kommen. Wir dürfen den Sieg Jesu als die Grundlage unseres gesamten Seins und Tuns annehmen. In diesem Seminar möchten wir uns gemeinsam in völliger Abhängigkeit vom Heiligen Geist auf den Weg machen, um unsere Identität in Jesus zu erkennen.

In diesem Seminar wollen wir uns mit Hilfe des Heiligen Geistes auf den Weg machen, um unsere Identität in Jesus Christus mehr zu erkennen. Der Schwerpunkt dieser Tage liegt im persönlichen Gebet, in Anbetungszeiten und geistlichen Inputs.

 

Themenschwerpunkte:

  • gemeinsam die Gegenwart und Kraftwirkungen Gottes erleben
  • unsere Identität aus dem vollbrachten Werk Jesu erkennen
  • lernen aus dem Sieg Christi zu denken und alltäglich darin zu leben
Leitung Gabriel Riem
Ort Haus Saron | Wildberg
Beginn/Anreise Donnerstag, 29. Juli 2021
Ende Sonntag, 01. August 2021

Anmeldung

Dieses Seminar findet im Haus Saron in Wildberg statt. Die Anmeldung läuft direkt über die Seite des Haus Saron unter: www.haus-saron.de

Zurück

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alle weitere Infos und die Möglichkeit die Cookies zu deaktivieren, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (klicke auf „weiter”). weiter