Gott ohne Religion

Kann es wirklich so einfach sein?

Andrew Farley

Für Andrew Farley war das Leben als Christ einst vor allem ein zermürbender Versuch, Gott um jeden Preis zu gefallen - unerbittliche, knallharte Religion. Die Folge waren geistliche Erschöpfung, Frust und zudem bittere Enttäuschung über die Gemeinde. Mitten in seinem Fragen und Zweifeln entdeckte er dann aber etwas, das alles veränderte: die Wirklichkeit der befreienden, bedingungslosen Gnade Gottes. Er lernte, was es bedeutet, in Christus zur Ruhe zu kommen, und wie die Freude an Gottes persönlicher Nähe den Alltag verwandeln kann.
"Gott ohne Religion" ist ein lebensnahes Buch, das weit verbreitete, falsche religiöse Vorstellungen über Gott und den Glauben entlarvt. Es erklärt,
- was leben aus dem Geist wirklich bedeutet
- was es mit Gottes Gericht, seinen Belohnungen und Strafen tatsächlich auf sich hat
- wie die Botschaft von der Gnade Mut machen und Christen verbinden kann
Farley nimmt kein Blatt vor den Mund und zeigt, wie heilsam die Wahrheit bei diesen umstrittenen Themen ist.

Paperback

304 Seiten

Bestell-Nr.: 10.0134

16,99

Zurück

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.